Frühstück schon vorbei? Oder kann ich dich noch mit ein paar frischen Hefebrötchen, gefüllt mit Birnen und bedeckt mit Streuseln überreden? So lecker.

Frühstück schon vorbei?

Oder kann ich dich noch mit ein paar frischen Hefebrötchen, gefüllt mit Birnen und bedeckt mit Streuseln überreden? So lecker.

Frühstück schon vorbei? Oder kann ich dich noch mit ein paar frischen Hefebrötchen, gefüllt mit Birnen und bedeckt mit Streuseln überreden? So lecker.

Birnen-Streusel Brötchen

Portionen: 10 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • ½ Hefewürfel
  • 210 g Zucker
  • 175 ml Milch
  • 650 g Mehl
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 Birnen
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Milch erwärmen
  • Hefe darin zerbröseln und 10 g Zucker unterrühren und 15 Minuten gehen lassen
  • Zitronenschale abreiben und Saft auspressen
  • 450 g Mehl, 60 g Zucker, Zitronenschale und Salz vermengen
  • Hefemilch, 75 g Butter und Ei zugeben und zu einem Teig verkneten
  • 150 g Butter, 200 g Mehl und 125 Zucker zu Streusel verkneten
  • Birnen schälen und klein würfeln, mit Zitronensaft beträufeln, mit restlichen Zucker und 5 EL Wasser aufkochen und 5 Minuten garen, dann auskühlen lassen
  • Teig duchkneten, in 10 Stücke teilen und rund formen
  • Leicht flach drücken und in die Mitte eine Mulde drücken, mit Birnenwürfel füllen und auf ein Backblech setzen
  • Mit Streusel bedecken, nochmals 20 Minuten gehen lassen und im Ofen 20 Minuten backen
  • Mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung