Pear Charlotte with candied pears Birnen Charlotte mit kandierten Birnen Magst du Birnen? Ich hoffe, du magst Birnen, denn ich liebe diese kleine Torte. Zugegeben, ich denke, dass die karamellisieren Birnen wirklich geholfen haben, diese Torte zu lieben. Die Füllung ist eine Frischkäse-Sahnecreme...dazu, die in Birnensaft getunkten Löffelbiskuit...köstlich, oder? Ich weiß, dass die meisten Leute diesen Kuchen als Dessert betrachten würden, aber für mich ... ist es Frühstück ... oder Brunch ... oder Mittagessen. Lieblingszeit des Jahres! 1 Springform ca. 18 cm Durchmesser 50 g gehobelte Mandeln 140 g Vollmilchschokolade 300 g Löffelbiskuit 300 ml Birnensaft 4 Birnen 200 ml Sahne 400 g Philadelphia 130 g Puderzucker 5 Blatt Gelatine 2 Birnen schälen, in Würfel schneiden, auf einen Teller geben und mit 10 g Puderzucker bestreuen Gelatine in kaltem Wasser einweichen 150 ml Sahne mit 100 g Puderzucker steif schlagen, Frischkäse unterrühren Gelatine ausdrücken und zusammen mit der restlichen Sahne in einen kleinen Topf erwärmen und rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat Aufgelöste Gelatine-Sahnemischung unter die Sahne-Frischkäsemischung rühren Schokolade hacken und unterheben Mandeln in eine beschichteten Pfanne kurz anrösten und unterheben Birnenwürfel unterheben Springform leicht einfetten Löffelbiskuit leicht in Birnensaft tunken und an die Seite der Springform setzen Eine Schicht angefeuchtete Löffelbiskuits als Boden in die Form geben Auf dem Boden die Hälfte der Frischkäsecreme verteilen, gefolgt von einer Schicht angefeuchtete Löffelbiskuit Restliche Frischkäsecreme darauf verteilen und mit angefeuchtete Löffelbiskuit abschließen Mit Folie abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen Die restlichen Birnen in 2 mm große Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit dem restlichen Puderzucker bestäuben Birnenscheiben bei 160 Grad Umluft im Backofen 40-50 Minuten backen, herausnehmen und vor dem Servieren auf die Birnen-Charlotte legen

Magst du Birnen?

Ich hoffe, du magst Birnen, denn ich liebe diese kleine Torte. Zugegeben, ich denke, dass die karamellisieren Birnen wirklich geholfen haben, diese Torte zu lieben. Die Füllung ist eine Frischkäse-Sahnecreme…dazu, die in Birnensaft getunkten Löffelbiskuit…köstlich, oder?

Ich weiß, dass die meisten Leute diesen Kuchen als Dessert betrachten würden, aber für mich … ist es Frühstück … oder Brunch … oder Mittagessen.
Lieblingszeit des Jahres!

Birnen Charlotte mit kandierten Birnen

Portionen: 1 Springform ca. 18 cm Durchmesser
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 140 g Vollmilchschokolade
  • 300 g Löffelbiskuit
  • 300 ml Birnensaft
  • 4 Birnen
  • 200 ml Sahne
  • 400 g Philadelphia
  • 130 g Puderzucker
  • 5 Blatt Gelatine

Anleitungen

  • 2 Birnen schälen, in Würfel schneiden, auf einen Teller geben und mit 10 g Puderzucker bestreuen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • 150 ml Sahne mit 100 g Puderzucker steif schlagen, Frischkäse unterrühren
  • Gelatine ausdrücken und zusammen mit der restlichen Sahne in einen kleinen Topf erwärmen und rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat
  • Aufgelöste Gelatine-Sahnemischung unter die Sahne-Frischkäsemischung rühren
  • Schokolade hacken und unterheben
  • Mandeln in eine beschichteten Pfanne kurz anrösten und unterheben
  • Birnenwürfel unterheben
  • Springform leicht einfetten
  • Löffelbiskuit leicht in Birnensaft tunken und an die Seite der Springform setzen
  • Eine Schicht angefeuchtete Löffelbiskuits als Boden in die Form geben
  • Auf dem Boden die Hälfte der Frischkäsecreme verteilen, gefolgt von einer Schicht angefeuchtete Löffelbiskuit
  • Restliche Frischkäsecreme darauf verteilen und mit angefeuchtete Löffelbiskuit abschließen
  • Mit Folie abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden fest werden lassen
  • Die restlichen Birnen in 2 mm große Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit dem restlichen Puderzucker bestäuben
  • Birnenscheiben bei 160 Grad Umluft im Backofen 40-50 Minuten backen, herausnehmen und vor dem Servieren auf die Birnen-Charlotte legen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.