Beitrag enthält Werbung

Heute wird es Grün! Eine grüne Mischung aus Birne, Gurke und Matcha. So schön grün, dass ich direkt ein paar Gläschen als Geschenk verpackt habe.

Warum nicht auch ein wenig Spätsommer verschenken? Gerade Fruchtaufstriche eignen sich perfekt als Geschenk. Ein kleines Mitbringsel anstelle von Blumen, hübsch verpackt und mit viel Liebe gekocht. Und damit keiner grün vor Neid wird, habe ich direkt ein paar Gläschen mehr eingepackt.

 

Birnen-Gurken Marmelade  Heute wird es Grün! Eine grüne Mischung aus Birne, Gurke und Matcha. So schön grün, dass ich direkt ein paar Gläschen als Geschenk verpackt habe.

 

 

Diesmal habe ich mich für eine Kombination aus reifen Birnen, frischer Gurke, spritziger Limette und aromatischem Matcha-Tee entschieden. Eigentlich habe ich den Matcha-Tee nur wegen der schönen grünen Farbe untergerührt, aber ich muss sagen, dass die Kombination wirklich richtig gut schmeckt. Ein Fruchtaufstrich der munter macht.

Und da ich einen besonders fruchtigen Geschmack wollte, habe ich mich für den Diamant Gelierzucker 3:1 entschieden. Auf 1,5 Kilo Früchte (oder Gemüse) kommen nur 500g Gelierzucker.

 

Birnen-Gurken Marmelade  Heute wird es Grün! Eine grüne Mischung aus Birne, Gurke und Matcha. So schön grün, dass ich direkt ein paar Gläschen als Geschenk verpackt habe.

 

 

Es grünt so grün…

Birnen-Gurken Marmelade
Portionen: 1 Kilo
Zutaten
  • 1 Kilo Birnen entkernt und fein gehackt
  • 500 g Gurke klein gehackt
  • 3 TL Matcha Tee-Pulver
  • Saft 1 Limette
  • 1 Paket Diamant Gelierzucker 3:1 500g
Anleitungen
  1. Birnen und Gurkenwürfel mit 500g Diamant Gelierzucker 3:1 in einen Topf geben
  2. Unter Rühren zum Kochen bringen
  3. Matcha Tee-Pulver und Limettensaft unterrühren und 3 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen
  4. Noch heiß in Gläser füllen und verschließen

 

Und wenn Du ein kleines Mitbringsel brauchst, sind die Gläschen auch schnell verpackt. Ich habe etwas weißes Seidenpapier und Kordel genutzt und mein altes „Siegel-Set“ aus dem Keller geholt. Im Handumdrehen waren die Gläschen verpackt und warten nun darauf verschenkt zu werden. Ein grüne Überraschung.

Ich habe mich in diesem Sommer durch das Gelierzucker-Sortiment von DIAMANT probiert und einige köstliche Fruchtaufstriche kreiert. Klar habe ich mir auch die Klassiker wie Erdbeer-Vanille, Kirsch-Banane und Stachelbeer ins Glas geholt. Ich sag mal so: Ich bin für den Winter gewappnet.

HIER findest Du meine Tipps zum richtigen Gelieren und mein Rezept für eine Erdbeer-Koriander Marmelade.

Du magst Foodpairing? Dann bist Du HIER genau richtig, denn die Kombination aus Kirschen und Radieschen hört sich erst einmal seltsam an, passt aber richtig gut zusammen.

Bei DIAMANT-ZUCKER hast Du alle Gelierzucker-Sorten auf einen Blick und bekommst neben tollen Tipps auch neue Anregungen und tolle Etiketten zum download.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.