Saftiger Birnenkuchen

An so einem herbstlichen Sonntag versüße ich mir den Tag mit einem saftigen Birnenkuchen. Alleine die Gewürze verströmen beim Backen einen herrlichen „Gute Laune“ Duft. Habt einen feinen Sonntag.

birnenkuchen1

Birne, Zimt, Kardamom! Das muss heute in den Kuchen. Seit 3 Tagen lagen die Birnchen schon in der Obstschale, weil ich einfach keine Idee hatte, was ich aus ihnen machen könnte. Heute war es dann soweit. Es braucht nicht viel „Schnickschnack“ um einen köstlichen Kuchen zu zaubern. Nur eine Handvoll herrlicher Gewürze. Und mal ehrlich, Zimt und Kardamom sind doch eine perfekte Verbindung, oder?

So, ich geh jetzt mal in die Küche. Frische Sahne schlagen. Die brauch ich heute auch.

kuchenbirn

Saftiger Birnenkuchen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: Zutaten für 1 runde Springform (20-22cm)
Ingredients
  • 250g Butter, Zimmertemperatur
  • 250g Zucker
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Muskatnuss, gerieben
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 125ml Milch
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 3 Birnen, geviertelt, entkernt und in Stücke geschnitten
Instructions
  1. Backofen (Umluft) auf 180 Grad vorheizen
  2. Boden der Springform mit Backpapier auslegen, Rest einfetten
  3. Butter zusammen mit den Eiern schaumig schlagen
  4. Mehl und Backpulver zugeben und verrühren
  5. Zucker, Milch, Zimt, Muskatnuss, Kardamom, Vanille und Salz zugeben und verrühren
  6. Birnen in etwas Mehl wenden und unterheben
  7. Teig in die Springform füllen
  8. Im Ofen 60 Minuten backen, nach 40 Minuten mit etwas Alufolie bedecken
  9. Stäbchenprobe machen
  10. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen

 

birne

Wer noch mehr Lust auf Birne hat, der sollte unbedingt mal hier vorbeischauen

Birnen Marzipanküchlein

Birnen Tiramisu Eisterrine

Birnen Mohngugl

Tante Olgas Birnenkuchen

Provenzialischer Birnenkuchen

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen