Viele Jahre habe ich gar keine Kürbissuppe mehr gegessen, weil sie mir sprichwörtlich aus den Ohren rauskam (ich muss dieses Sprichwort echt mal googeln). Überall sah man Kürbissuppe in allen Variationen und als ich vor vielen Jahren ein Event ausrichtete, bei dem wir 200 Portionen Kürbissuppe gekocht haben, wollte ich danach weder Kürbissuppe essen noch riechen. Da aber der Butternut Kürbis so schick aussah, durfte er bei meinem letzten Einkauf mit nach Hause und ich gab ihm eine Chance Hauptakteuer der Suppe zu werden. So lecker. Der Butternut-Kürbis hat eher einen buttrigen Geschmack mit leicht nussigem Aroma. Dazu ein Toast mit geschmolzenem Käse. Soulfood pur!

Viele Jahre habe ich gar keine Kürbissuppe mehr gegessen, weil sie mir sprichwörtlich aus den Ohren rauskam (ich muss dieses Sprichwort echt mal googeln).

Überall sah man Kürbissuppe in allen Variationen und als ich vor vielen Jahren ein Event ausrichtete, bei dem wir 200 Portionen Kürbissuppe gekocht haben, wollte ich danach weder Kürbissuppe essen noch riechen. Da aber der Butternut Kürbis so schick aussah, durfte er bei meinem letzten Einkauf mit nach Hause und ich gab ihm eine Chance Hauptakteuer der Suppe zu werden. So lecker. Der Butternut-Kürbis hat eher einen buttrigen Geschmack mit leicht nussigem Aroma. Dazu ein Toast mit geschmolzenem Käse. Soulfood pur!

Viele Jahre habe ich gar keine Kürbissuppe mehr gegessen, weil sie mir sprichwörtlich aus den Ohren rauskam (ich muss dieses Sprichwort echt mal googeln). Überall sah man Kürbissuppe in allen Variationen und als ich vor vielen Jahren ein Event ausrichtete, bei dem wir 200 Portionen Kürbissuppe gekocht haben, wollte ich danach weder Kürbissuppe essen noch riechen. Da aber der Butternut Kürbis so schick aussah, durfte er bei meinem letzten Einkauf mit nach Hause und ich gab ihm eine Chance Hauptakteuer der Suppe zu werden. So lecker. Der Butternut-Kürbis hat eher einen buttrigen Geschmack mit leicht nussigem Aroma. Dazu ein Toast mit geschmolzenem Käse. Soulfood pur!

Butternut-Suppe

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 2 Karotte grob gewürfelt
  • 2 Stangen Staudensellerie gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 kg Fruchtfleisch Butternut Kürbis
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • eine Prise Muskatnuss

Anleitungen

  • Butternut-Kürbis schälen, halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden
  • Öl in einem großen Topf erhitzen
  • Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 5 Minuten anschwitzen
  • Karottenwürfel, Staudenseller und Kürbis zugeben und unter Rühren 5 Minuten anschwitzen lassen
  • Gemüsebrühe angießen und alles 20 Minuten kochen lassen, bis der Kürbis weich ist
  • Sahne zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen
  • Pürieren und mit einer Prise Muskatnuss verfeinern

TIPP

Ich habe uns dazu getoastetes Brot mit Blauschimmelkäse gemacht, die ich einfach im Kontaktgrill getoastet habe. Dazu einfach Brotscheiben mit etwas Butter bestreichen und mit Blauschimmelkäse und etwas Mozzarella belegen und toasten. Das passt perfekt zur Suppe.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.