Für mich dürfte es das ganze Jahr Hefeschnecken geben. Immer etwas lauwarm aus dem Ofen und immer frisch gebacken. Und immer mit ganz viel Glasur. Und da wir uns gerade zwischen Ostern und Frühling bewegen, gibt es richtig tolle Schneckchen mit Eierlikör und Erdbeeren.

Für mich dürfte es das ganze Jahr Hefeschnecken geben.

Immer etwas lauwarm aus dem Ofen und immer frisch gebacken. Und immer mit ganz viel Glasur. Und da wir uns gerade zwischen Ostern und Frühling bewegen, gibt es richtig tolle Schneckchen mit Eierlikör und Erdbeeren. 

Für mich dürfte es das ganze Jahr Hefeschnecken geben. Immer etwas lauwarm aus dem Ofen und immer frisch gebacken. Und immer mit ganz viel Glasur. Und da wir uns gerade zwischen Ostern und Frühling bewegen, gibt es richtig tolle Schneckchen mit Eierlikör und Erdbeeren.

Eierlikör-Erdbeer Hefeschnecken

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 ml Milch lauwarm
  • 80 g Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • 100 ml Eierlikör Zimmertemperatur
  • ½ TL Salz
  • 500 g Mehl
  • 100 g Butter weich
  • 1 Ei

FÜLLUNG

  • 500 g Erdbeeren gewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 25 g Butter geschmolzen

GUSS

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Eierlikör

Anleitungen

  • Hefe zusammen mit dem Zucker in die lauwarme Milch geben und unter Rühren auflösen
  • Eierlikör unterrühren
  • Salz und Mehl vermengen und zusammen mit der Butter und dem Ei unter die Hefemischung rühren und 10 Minuten zu einem Teig verkneten
  • Teig in eine Schüssel füllen und abgedeckt an einen warmen Ort 1 Stunde gehen lassen
  • Erdbeerwürfel, Zucker und Speisestärke vermengen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und das Blech mit Backpapier belegen
  • Teig nochmals durchkneten und zu einem Rechteck ca. 40 x 50 cm ausrollen
  • Teig mit der geschmolzenen Butter einpinseln und die Erdbeermischung auf den Teig verteilen
  • Teig von der langen Seite her aufrollen, in 12 Scheiben schneiden, mit etwas Abstand auf das Backblech legen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen
  • Im Ofen 25 Minuten goldbraun backen, dann auf ein Kuchengitter abkühlen lassen
  • Puderzucker und Eierlikör zu einer dickflüssigen Glasur verrühren und über die Schnecken gießen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.