Beitrag enthält Werbung

So langsam naht das Osterfest und ich bin mir sicher, dass viele von Euch anders als geplant die Feiertage verbringen werden. Umso wichtiger ist es, dass wir es uns trotzdem richtig schön machen, denn auf eines müssen wir nicht verzichten: auf die Schlemmerei. Mit wenigen Zutaten können wir uns zum Beispiel diese Eier auf Kräutercreme und Knusperhasen machen

Ja, wir bleiben dieses Osterfest zuhause und haben uns unsere freien Tage bestimmt anders vorgestellt. Aber hey, mal ehrlich: Uns geht es doch noch gut dabei, oder? Unsere Lebensmittelmärkte sind voll und so organisiert, dass es uns eigentlich an nichts fehlen muss. Bei mir in der Gegend gab es Mehl, Hefe, Nudeln und auch Toilettenpapier. Was will ich mehr? Ich habe die Zeit eher genutzt mal in den Keller zu gehen und meine bisherigen Vorräte mal genau zu überprüfen und diese erst einmal zu verbrauchen, ehe ich neue anschaffe. Das war eher so ein Lebensmittel-Frühjahrsputz. Hat gut getan und viele leckere neue Rezepte geschaffen. Da die ersten Sonnenstrahlen schon da waren, hatte ich Glück, dass sich im Garten Bärlauch, Schnittlauch und Petersilie tummelten.  So musste ich für meine Eier im Glas nur noch wenige Zutaten besorgen.

Die Eier im Glas schmecken übrigens auch noch am nächsten Tag. Die Schmandcreme kann ganz gut einen tag vorher zubereitet werden. Dann einfach nur am nächsten Morgen die Eier pellen und anrichten. So lecker.


Schaut Euch doch einfach mal um, denn die Schmandcreme kann in vielen Variationen gemacht werden. Nimm die Kräuter die Du magst. Auch ganz lecker: Italienische Kräuter mit gehackten, getrockneten Tomaten in den Schmand rühren.

Eier auf Kräutercreme und Knusperhasen

Portionen: 6 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Packung frischer Blätterteig
  • 6 Eier gekocht
  • 1 Ei verquirlt
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch gehackt
  • 1 Bund Bärlauch gehackt
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 400 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen
  • Blätterteig aufrollen und mit eine Keksausstecher in Hasenform mehrere Hasen ausstechen und auf ein mit Backkapier ausgelegtem Backblech legen
  • Hasen mit dem verquirlten Ei bepinseln
  • Hasen im Backofen 10 Minuten goldbraun backen
  • Petersilie, Schnittlauch und Bärlauch mit dem Schmand verrühren und alles pürieren
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Schmand auf 6 Gläser aufteilen
  • Eier pellen, halbieren und auf die Schmandcreme setzen
  • Gartenkresse abscheiden und auf die Gläser aufteilen
  • Mit Blätterteig-Hasen servieren

Und wenn du alleine daheim bist, dann verabrede dich virtuell mit einem Freund, einer Freundin, deiner Familie. Auch über FaceTime und Co. macht ein gemeinsames Frühstück oder die Zubereitung von Speisen richtig Spaß. Oder macht einen Wettbewerb daraus und wählt Euch jeder 5 Zutaten aus dem Vorrat und zaubert ein Mittagessen. Die Möglichkeiten sind unendlich groß. Und wenn dir die Decke dennoch auf dem Kopf fällt, schreib mir mit Rezeptvorschlägen oder ruf einfach mal durch.

In diesem Sinne: macht es euch schön.

Vielen Dank an meinen Partner Edeka, der diese tolle Osterrunde ins Leben gerufen hat.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.