Karotten-Biskuitrolle

Mal eine andere Form des typischen Karottenkuchens zum Osterfest. Schwupp…wird der Karottenkuchen mit einer zitronigen Frischkäsecreme eingerollt. Saftig und richtig lecker. Da greift auch der Hase gerne zu.

Mal eine andere Form des typischen Karottenkuchens zum Osterfest.

Schwupp…wird der Karottenkuchen mit einer zitronigen Frischkäsecreme eingerollt. Saftig und richtig lecker. Da greift auch der Hase gerne zu.

Mal eine andere Form des typischen Karottenkuchens zum Osterfest. Schwupp…wird der Karottenkuchen mit einer zitronigen Frischkäsecreme eingerollt. Saftig und richtig lecker. Da greift auch der Hase gerne zu.

Karotten-Biskuitrolle

Portionen: 1 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 150 g Möhren geraspelt
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 300 g Frischkäsezubereitung
  • 400 g Sahne
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Abgeriebene Schale und Saft 1 Zitrone
  • 25 g Pistazienkerne grob gehackt
  • ein paar Marzipan-oder Zuckermöhren

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Eier trennen und Eiweiß mit Salz steif schlagen, den Zucker dann langsam einrieseln lassen, weiterrühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist
  • Eigelbe unterrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen und unter die Eiercreme rühren
  • Möhrenraspeln unterheben
  • Masse auf das Backpapier streichen und im Ofen 10 Minuten backen
  • Das heiße Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen und das Backpapier langsam abziehen
  • Biskuit von der Längsseite mit dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen
  • In der Zwischenzeit Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen, Frischkäse unterrühren
  • Zitronenschale und -saft unterheben
  • Biskuit entrollen und 2/3 der Frischkäsecreme darauf verteilen
  • Biskuit wieder fest aufrollen und mit der restlichen Creme bestreichen
  • Mit Pistazien und Karotten garnieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung