Stracciatella Creme mit warmen Pflaumen

Ich sabbere jetzt schon wieder, wenn ich mir vorstelle, wie sich im Mund die kalte Stracciatella Creme mit den knackigen Schokoladenstückchen und den warmen Pflaumen verbunden hat

Ich sabbere jetzt schon wieder, wenn ich mir vorstelle, wie sich im Mund die kalte Stracciatella Creme mit den knackigen Schokoladenstückchen und den warmen Pflaumen verbunden hat.

Ich sabbere jetzt schon wieder, wenn ich mir vorstelle, wie sich im Mund die kalte Stracciatella Creme mit den knackigen Schokoladenstückchen und den warmen Pflaumen verbunden hat

Stracciatella Creme mit warmen Pflaumen

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 500 g Quark
  • 250 g Joghurt
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 12 Pflaumen
  • Saft 1 Orange
  • 100 g Schokoladenkekse zerbröselt

Anleitungen

  • Quark, Joghurt, 20 g Zucker, Vanilleextrakt und gehackte Schokolade verrühren und kaltstellen.
  • Restlichen Zucker in einer Pfanne karamellisieren.
  • Pflaumen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
  • Orangensaft und Pflaumenspalten in die Pfanne geben, unterrühren und 8 Minuten köcheln lassen.
  • Keksbrösel auf Gläser aufteilen und abwechselnd Quarkcreme und warme Pflaumen auf die Gläser verteilen.

IDEE

Die Inspiration zum Rezept habe ich von der Zeitschrift Gusto. Schaut unbedingt mal Online vorbei, dort gibt es richtig tolle Rezepte.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung