Vorneweg sei gesagt, dass ich das klassische Baklava mit Pistazien über alles liebe, aber ich musste einfach mal etwas anderes ausprobieren. Eine Art „easy peasy“ Baklava aus Blätterteig mit einer fruchtigen Apfel-Nussfüllung. Nicht ganz so süß wie das Original, aber unglaublich lecker.

Vorneweg sei gesagt, dass ich das klassische Baklava mit Pistazien über alles liebe, aber ich musste einfach mal etwas anderes ausprobieren. Eine Art „easy peasy“ Baklava aus Blätterteig mit einer fruchtigen Apfel-Nussfüllung. Nicht ganz so süß wie das Original, aber unglaublich lecker.

Vorneweg sei gesagt, dass ich das klassische Baklava mit Pistazien über alles liebe, aber ich musste einfach mal etwas anderes ausprobieren. Eine Art „easy peasy“ Baklava aus Blätterteig mit einer fruchtigen Apfel-Nussfüllung. Nicht ganz so süß wie das Original, aber unglaublich lecker.

Apfel-Nuss Baklava

Portionen: 1 Auflaufform 34 x 24,5 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 3 große Äpfel entkernt und gerieben
  • 2 TL Zimt
  • 1 Zitrone ausgepresst
  • 300 g Walnusshälften
  • 300 g Haselnüsse
  • 12 quadratische TK-Blätterteigscheiben ca. 750 g
  • 2 TL Sesam
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch 400 g, z.Bsp. Milchmädchen

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Auflaufform etwas einfetten
  • Blätterteigscheiben etwas antauen lassen
  • Geriebene Äpfel zusammen mit dem Zimt und den Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann 3 Minuten köcheln lassen
  • Über ein Sieb abseihen und die Apfelmasse mit 200 g gezuckerte Kondensmilch verrühren
  • Walnusshälften und Haselnüsse in einer Küchenmaschine zerkleinern und unter die Apfelmasse mengen
  • Die Masse sollte ein feste, aber leicht breiige Konsistenz haben
  • Sollte die Masse zu fest sein, einfach etwas gezuckerte Kondensmilch untermengen
  • Je 1 großen EL von der Masse auf das untere Drittel der Blätterteigscheibe geben und aufrollen
  • Die Rollen nebeneinander in die Auflaufform geben, in kleine Quadrate schneiden, mit geschmolzener Butter einpinseln und mit Sesam bestreuen
  • Im Ofen ca. 25-30 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und sofort mit der restlichen Kondensmilch übergießen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung