Magst du es, wenn du in einen Keks beißt und dieser innen noch ganz klebrig ist? Ich auf jeden Fall und diese Kekse, die wie ein großer warmer Apfelkuchen schmecken, sind genau richtig.

Magst du es, wenn du in einen Keks beißt und dieser innen noch ganz klebrig ist?

Ich auf jeden Fall und diese Kekse, die wie ein großer warmer Apfelkuchen schmecken, sind genau richtig.

Magst du es, wenn du in einen Keks beißt und dieser innen noch ganz klebrig ist? Ich auf jeden Fall und diese Kekse, die wie ein großer warmer Apfelkuchen schmecken, sind genau richtig.

Apfelkuchen-Kekse

Portionen: 20 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 170 g Butter Zimmertemperatur
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 2,5 TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 2 Äpfel geschält und gewürfelt

Anleitungen

  • Butter, braunen Zucker und 50 g Zucker schaumig rühren
  • Ei unterrühren
  • Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver,1 TL Zimt, Muskatnuss und Salz vermengen und unterrühren
  • Apfelwürfel unterheben, Teig im Kühlschrank 20 Minuten ruhen lassen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Restlichen Zucker und Zimt verrühren
  • Teig zu ca. 20 Kugeln formen und im Zimtzucker-Gemisch rollen, bis jede Kugel vollständig bedeckt ist
  • Teigkugeln in ca. 3cm großen Abständen auf das Backblech legen und 10-12 Minuten backen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung