Lasst uns mit einem leckeren Kuchen die Woche beginnen.

Zwischen Eis, selbst gemachten Limonaden und Gegrilltem ist sicherlich noch Platz für ein Stückchen Kuchen.

 

Geschichteter Apfelkuchen mit Mandel Crumble

Portionen: 1 Springform (ca. 22cm)

Zutaten

  • 200 g Butter , Zimmertemperatur
  • 180 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 180 ml Milch
  • 3 Äpfel , ungeschält und in feine Scheiben geschnitten

Für das Crumble

  • 60 g Butter , gekühlt
  • ½ TL Zimt
  • 60 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 50 g Mandelblättchen , grob gehackt

Anleitungen

  • Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Springform einfetten
  • Für das Crumble alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten
  • Kühl stellen
  • Für den Teig Butter, Zucker, Mehl, Backpulver, Eier und Milch in eine Schüssel geben und kurz verrühren
  • In die Springform 1/3 des Teiges geben und die Hälfte der Apfelscheiben überlappend auflegen
  • Wieder Teig aufgeben, Apfelscheiben auflegen und restlichen Teig darauf verteilen
  • Crumble Mix auf den Kuchen verteilen und im Ofen 1 Stunde goldbraun backen

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.