Heidelbeer-Torte

Heidelbeer-Torte Berry pie Ich mag diese einfachen Torten einfach am liebsten. Wenig Gedöns, aber eine Menge an Mascarponecreme und süßen Beeren. Ein fluffiger Teig. Alles stapeln. Fertig. 200 g Butter, weich 180 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 4 Eier 180 g Mehl 1 TL Backpulver 100 g gemahlene Mandeln 100 g Sauerrahm 300 g TK-Heidelbeeren Abgeriebene Schale ½ Zitrone 2 TL Speisestärke 200 ml Sahne 700 g Mascarpone 1 TL Vanilleextrakt 5 EL Cassis-Likör (optional) Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten, 200 g Butter mit 120 g Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen, Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermengen und nach und nach unterrühren. Sauerrahm unterrühren. Teig in die Form füllen und 60 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Heidelbeeren mit Zitronenschale, 50 g Zucker und 5 EL Wasser 5 Minuten köcheln lassen, Heidelbeeren mit einer Gabel etwas zerdrücken. Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und in das Heidelbeerkompott rühren und 5 Minuten köcheln lassen., dann abkühlen lassen. Sahne und 10 g Zucker steif schlagen. Mascarpone mit Vanilleextrakt und Cassis verrühren. Sahne unterheben. Kuchen quer halbieren. Die Hälfte vom Beerenkompott auf einen Boden verteilen, gefolgt von der Hälfte der Mascarponecreme. Zweiten Boden auflegen. Mascarponecreme darauf verteilen, gefolgt vom restlichen Kompott.

Ich mag diese einfachen Torten einfach am liebsten. Wenig Gedöns, aber eine Menge an Mascarponecreme und süßen Beeren. Ein fluffiger Teig. Alles stapeln. Fertig.

Heidelbeer-Torte Berry pie  Ich mag diese einfachen Torten einfach am liebsten. Wenig Gedöns, aber eine Menge an Mascarponecreme und süßen Beeren. Ein fluffiger Teig. Alles stapeln. Fertig.   200 g Butter, weich 180 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 4 Eier 180 g Mehl 1 TL Backpulver 100 g gemahlene Mandeln 100 g Sauerrahm 300 g TK-Heidelbeeren Abgeriebene Schale ½ Zitrone 2 TL Speisestärke 200 ml Sahne 700 g Mascarpone 1 TL Vanilleextrakt 5 EL Cassis-Likör (optional)   Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten,  200 g Butter mit 120 g Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen, Eier nach und nach unterrühren.  Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermengen und nach und nach unterrühren.  Sauerrahm unterrühren.  Teig in die Form füllen und 60 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.  Heidelbeeren mit Zitronenschale, 50 g Zucker und 5 EL Wasser 5 Minuten köcheln lassen, Heidelbeeren mit einer Gabel etwas zerdrücken.  Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und in das Heidelbeerkompott rühren und 5 Minuten köcheln lassen., dann abkühlen lassen.  Sahne und 10 g Zucker steif schlagen. Mascarpone mit Vanilleextrakt und Cassis verrühren. Sahne unterheben.  Kuchen quer halbieren. Die Hälfte vom Beerenkompott auf einen Boden verteilen, gefolgt von der Hälfte der Mascarponecreme. Zweiten Boden auflegen. Mascarponecreme darauf verteilen, gefolgt vom restlichen Kompott.

Heidelbeer-Torte

Portionen: 1 Springform 24 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 200 g Butter weich
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Sauerrahm
  • 300 g TK-Heidelbeeren
  • Abgeriebene Schale ½ Zitrone
  • 2 TL Speisestärke
  • 200 ml Sahne
  • 700 g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 5 EL Cassis-Likör optional

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten,
  • 200 g Butter mit 120 g Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen, Eier nach und nach unterrühren.
  • Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermengen und nach und nach unterrühren.
  • Sauerrahm unterrühren.
  • Teig in die Form füllen und 60 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Heidelbeeren mit Zitronenschale, 50 g Zucker und 5 EL Wasser 5 Minuten köcheln lassen, Heidelbeeren mit einer Gabel etwas zerdrücken.
  • Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und in das Heidelbeerkompott rühren und 5 Minuten köcheln lassen., dann abkühlen lassen.
  • Sahne und 10 g Zucker steif schlagen.
  • Mascarpone mit Vanilleextrakt und Cassis verrühren. Sahne unterheben.
  • Kuchen quer halbieren. Die Hälfte vom Beerenkompott auf einen Boden verteilen, gefolgt von der Hälfte der Mascarponecreme. Zweiten Boden auflegen. Mascarponecreme darauf verteilen, gefolgt vom restlichen Kompott.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung