Karamell Apfel-Trifle mit Blätterteig

Hier kommt ein schon fast herbstliches Dessert. Jede Schicht dieses Desserts ist mit minimalem Aufwand hergestellt. Zwischen den Schichten findest du eine kleine knusprige Blätterteigschicht, welche an Mille-feuilles erinnert. Dazu eine leichte Karamell-Mousse und gewürfelte, rohe Äpfel für einen säuerlichen, fruchtigen Biss. Zusammen schaffen alle Komponenten ein tolles Dessert voller Texturen und Aromen.

Hier kommt ein schon fast herbstliches Dessert. Jede Schicht dieses Desserts ist mit minimalem Aufwand hergestellt. Zwischen den Schichten findest du eine kleine knusprige Blätterteigschicht, welche an Mille-feuilles erinnert. Dazu eine leichte Karamell-Mousse und gewürfelte, rohe Äpfel für einen säuerlichen, fruchtigen Biss. Zusammen schaffen alle Komponenten ein tolles Dessert voller Texturen und Aromen.

Hier kommt ein schon fast herbstliches Dessert. Jede Schicht dieses Desserts ist mit minimalem Aufwand hergestellt. Zwischen den Schichten findest du eine kleine knusprige Blätterteigschicht, welche an Mille-feuilles erinnert. Dazu eine leichte Karamell-Mousse und gewürfelte, rohe Äpfel für einen säuerlichen, fruchtigen Biss. Zusammen schaffen alle Komponenten ein tolles Dessert voller Texturen und Aromen.

Karamell Apfel-Trifle mit Blätterteig

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 400 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Zucker
  • 4 TL Wasser
  • 4 TL Butter
  • 12 TL Sahne
  • ½ TL Meersalz
  • 4 Äpfel in Würfel geschnitten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g Apfelchips grob gehackt
  • 50 g Schokoladen-Flakes zum Bsp. Choco Krispies
  • 1 Rolle frischer Blätterteig

Anleitungen

  • Blätterteig im Ofen nach Packungsanweisung backen, auskühlen lassen und mit Hilfe eines Glases 10 runde Kreise (im Durchmesser des Dessertglases) ausschneiden.
  • Zucker und Wasser in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren den Zucker auflösen. Dann unter starker Hitze, ohne Rühren, den Zucker karamellisieren lassen. Wenn die Mischung dunkler wird (ca. nach 5-7 Minuten) die Butter und 12 TL Sahne einrühren.
  • Meersalz unterrühren. Auskühlen lassen.
  • Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und ca. 60 ml Karamellsoße unterrühren.
  • Apfelwürfel mit Zitronensaft vermengen.
  • Je einen Spritzbeutel mit der Mousse und mit dem Karamell füllen.
  • Schokoladen-Flakes mit ein paar Apfelwürfeln in die Gläser verteilen. Etwas Karamellsoße, gefolgt von etwas Mousse in die Gläser spritzen. Eine Lage Blätterteig darauf geben und Vorgang wiederholen.
  • Mit ein paar Apfelwürfeln, Karamellsoße und Apfelchips abschließen.
    Die letzten beiden Blätterteigkreise halbieren und das Dessert damit garnieren,
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung