Kirsch-Apfel-Relish

Bei mir gab es gestern Abend was Ordentliches aufs Brot. Ein Kirsch-Apfel Relish. Schnell gemacht und passt wunderbar zu Käse. Ich liebe Käsebrote.

3_chutney

Butterbrote sind doch was Feines, oder? Irgendwie geraten sie aber immer mehr in Vergessenheit. Für mich sind Butterbrote Kindheitserinnerungen, denn als ich noch zur Schule ging, wurde mir immer ein Butterbrot mit in den Schulranzen gelegt.

Und abends war zu Hause immer Brotzeit, denn man hat ja mittags schon warm gegessen. Besonders mochte ich immer das ganz krustige Brot. Das tat beim verspeisen zwar immer wieder am Gaumen weh aber ich hab es einfach geliebt. Die Brotscheiben durften ruhig etwas dicker geschnitten sein. Ein wenig Remoulade, ein paar Gewürzgürkchen, ein Spiegelei und Käse. Das war mein perfektes Brot.

1_Chutney

Kirsch-Apfel-Relish
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 1 Apfel, geschält und entkernt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 400 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 TL Senf
  • ½ TL Ingwer, frisch gehackt
  • 2 EL Rosinen
  • 1 TL Rosmarin, gehackt
  • 1 TL Thymian, gehackt
  • 1 EL brauner Zucker
  • Salz und frischer Pfeffer
Instructions
  1. Apfel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Sauerkirschen (inkl. Saft) in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Senf, Rotweinessig, Ingwer, Rosinen, Rosmarin, Thymian und braunen Zucker zugeben und 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das noch heiße Relish in ein sauberes Glas füllen und über Kopf abkühlen lassen.

 

2_chutney

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen