Kulfi ist ein einfaches gefrorenes Dessert aus Milch, was es mittlerweile in unzähligen Geschmacksrichtungen als „traditionelles indisches Eis“ von Straßenverkäufern in ganz Indien verkauft wird. Meine Version besteht aus nur 5 Zutaten, schmeckt herrlich erfrischend und ist unglaublich cremig. Und wer sich über die langen Holzstäbchen wundern sollte… das sind Holzgabeln, die endlich ihre Verwendung finden wollten. Dem Eis war es egal. Mir ebenso.

Kulfi ist ein einfaches gefrorenes Dessert aus Milch, was es mittlerweile in unzähligen Geschmacksrichtungen als „traditionelles indisches Eis“ von Straßenverkäufern in ganz Indien verkauft wird. Meine Version besteht aus nur 5 Zutaten, schmeckt herrlich erfrischend und ist unglaublich cremig. Und wer sich über die langen Holzstäbchen wundern sollte… das sind Holzgabeln, die endlich ihre Verwendung finden wollten. Dem Eis war es egal. Mir ebenso.

Kulfi ist ein einfaches gefrorenes Dessert aus Milch, was es mittlerweile in unzähligen Geschmacksrichtungen als „traditionelles indisches Eis“ von Straßenverkäufern in ganz Indien verkauft wird. Meine Version besteht aus nur 5 Zutaten, schmeckt herrlich erfrischend und ist unglaublich cremig. Und wer sich über die langen Holzstäbchen wundern sollte… das sind Holzgabeln, die endlich ihre Verwendung finden wollten. Dem Eis war es egal. Mir ebenso.

Mango Kulfi

Portionen: 4 -6 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Mango
  • 4 Kardamomkapseln
  • 50 g Pistazien
  • 200 ml Sahne
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch

Anleitungen

  • Mango schälen und pürieren. Kardamomkapseln aufbrechen und im Mörser fein zermahlen. Pistazien grob hacken.
  • Alle Zutaten mit der Sahne und der Kondensmilch verrühren und in Förmchen füllen und für mindestens 24 Stunden einfrieren. Nach 2 Stunden die Holzstäbchen einstecken.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung