Mascarpone-Milchreiskuchen mit Apfeltopping ohne Backen

Ich mag jeden einzelnen Baustein von diesen Kuchen: den Boden aus Haferkeksen, cremigen Milchreis mit Mascarpone und die eingekochten Apfelwürfel. Und das Trio macht den Kuchen einfach zu etwas ganz Besonderen. Am liebsten mag ich es sogar, wenn das Apfel-Topping noch warm über den Milchreiskuchen kommt…

Ich mag jeden einzelnen Baustein von diesen Kuchen: den Boden aus Haferkeksen, cremigen Milchreis mit Mascarpone und die eingekochten Apfelwürfel.

Und das Trio macht den Kuchen einfach zu etwas ganz Besonderen. Am liebsten mag ich es sogar, wenn das Apfel-Topping noch warm über den Milchreiskuchen kommt…

Ich mag jeden einzelnen Baustein von diesen Kuchen: den Boden aus Haferkeksen, cremigen Milchreis mit Mascarpone und die eingekochten Apfelwürfel. Und das Trio macht den Kuchen einfach zu etwas ganz Besonderen. Am liebsten mag ich es sogar, wenn das Apfel-Topping noch warm über den Milchreiskuchen kommt…

Mascarpone-Milchreiskuchen mit Apfeltopping ohne Backen

Portionen: 1 Form 22 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

Boden

  • 100 g Butter weich
  • 200 g Haferkekse
  • 320 g Milchreis
  • 800 ml Milch
  • 40 g Zucker

Milchreis

  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mascarpone
  • 2 Pck. Vanillezucker

Apfeltopping

  • 2 Äpfel geschält, entkernt und gewürfelt
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1,5 TL Speisestärke

Anleitungen

  • Für den Milchreis die Milch mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen lassen, Milchreis zugeben und auf kleiner Hitze 30 Minuten quellen lassen
  • Ab und zu umrühren
  • Für den Boden Kekse und Butter in einen Mixer geben und mahlen, dann die Masse in die Springform geben, Boden andrücken und Seitenrand hochziehen, 30 Minuten kaltstellen
  • Mascarpone unter den Milchreis rühren, auf den Keksboden Masse geben und 4 Stunden kaltstellen.
  • Für das Topping Speisestärke mit 1 EL Apfelsaft glattrühren
  • Restlichen Apfelsaft mit den Apfelwürfeln in einen Topf geben und 3 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen, Speisestärke unterrühren und nochmals kurz aufkochen lassen
  • Etwas abkühlen lassen und auf dem Milchreiskuchen verteilen
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung