Ich mag Maultaschen und ich liebe asiatisches Essen. Und beides passt einfach perfekt zusammen. Und da es gerade draußen noch etwas stürmisch ist, passt so ein Süppchen doch perfekt oder? Nutzt die kurze Auszeit vom Sommer und macht es euch auf dem Sofa richtig gemütlich.

Ich mag Maultaschen und ich liebe asiatisches Essen.

Und beides passt einfach perfekt zusammen. Und da es gerade draußen noch etwas stürmisch ist, passt so ein Süppchen doch perfekt oder? Nutzt die kurze Auszeit vom Sommer und macht es euch auf dem Sofa richtig gemütlich.

Ich mag Maultaschen und ich liebe asiatisches Essen. Und beides passt einfach perfekt zusammen. Und da es gerade draußen noch etwas stürmisch ist, passt so ein Süppchen doch perfekt oder? Nutzt die kurze Auszeit vom Sommer und macht es euch auf dem Sofa richtig gemütlich.
Ich mag Maultaschen und ich liebe asiatisches Essen. Und beides passt einfach perfekt zusammen. Und da es gerade draußen noch etwas stürmisch ist, passt so ein Süppchen doch perfekt oder? Nutzt die kurze Auszeit vom Sommer und macht es euch auf dem Sofa richtig gemütlich.
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Maultaschen Suppe Asia-Style

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 250 g weiße Champignons halbiert
  • 1 Liter Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
  • 4 TL Sojasoße
  • 6 Maultaschen mit Gemüse-oder Fleischfüllung
  • 2 kleine Pak-Choi
  • 1 rote Chilischote oder Peperoni, in Scheiben geschnitten
  • 3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • ½ Bund Koriander grob gehackt

Anleitungen

  • Vom Pak-Choi die äußeren Blätter rund um den Kopf des Pak Choi entfernen und den Strunkansatz abschneiden und halbieren
  • Pak Choi gründlich unter fließendem Wasser abspülen
  • Sesamöl in eine Pfanne erhitzen
  • Zwiebeln, Knoblauch und Champignonhälften zugeben und anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen
  • Rinderbrühe zusammen mit der Sojasoße erhitzen, Maultaschen zugeben und 8-10 Minuten gar ziehen lassen
  • Pak-Choi in kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen lassen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken
  • Champignons, Chili und Pak-Choi in die Rinderbrühe geben
  • Auf Teller verteilen und mit Frühlingszwiebeln und Koriander bestreuen
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.