Ich fühle mich ziemlich wohl in der (Vor-)Weihnachtsbäckerei mit all den leckeren Kuchen (und Plätzchen).

Ich meine, ich weiß, dass es technisch gesehen nur ein weiterer Kuchen ist, aber ich habe das Gefühl, dass dieser Kuchen etwas ganz Besonderes ist. Ich bin bei jedem Kuchen aufgeregt, wenn ich ihn aus der Form löse und dann noch einmal, wenn ich ihn anschneide. Okay…dann noch einmal, wenn ich ihn probiere. Dank den Pistazien, Orangenschale und weißer Schokolade ist er einfach ein Knaller.

Pistazien-Cranberry Gugelhupf

Portionen: 1 Gugelhupfform
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 225 g Butter Zimmertemperatur
  • 225 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Cranberries getrocknet
  • 100 g Pistazien grob gehackt
  • Abgeriebene Schale 1 Orange
  • 2 TL Milch
  • 1-2 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • 150 g weiße Schokolade
  • Frische Cranberries zum Dekorieren

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Gugelhupfform einfetten und bemehlen
  • Butter und Zucker schaumig aufschlagen
  • Eier nach und nach unterrühren
  • Mehl, getrocknete Cranberries, Pistazien, Orangenschale, Milch und Lebensmittelfarbe unterrühren
  • Teig in die Form geben und 40 Minuten goldbraun backen
  • Abkühlen lassen
  • Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und löffelweise über den Kuchen geben
  • Nach Lust und Liebe mit frischen Cranberries, Rosmarin und/oder Pistazien dekorieren
1 Kommentar
  1. Jana sagte:

    Hallo Patrick, die Zutaten stehen bereits auf der Einkaufsliste. Durch die grüne Farbe sieht der Kuchen ja Hammer aus. Könntest Du bitte noch sagen, welchen Durchmesser Deine Guglhupf Form hat, der Kuchen sieht auf dem Foto zumindest klein aus. Vielleicht täuscht das aber auch nur.
    Lieben Dank und alles Gute weiterhin für Dich. Viele Grüße aus der Havelstadt Brandenburg, Jana.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.