Waffel-Rote Grütze Tiramisu

Nicht schon wieder eine neue Tiramisu Version! Doch! Und zwar die schnellste Version, die ich je gemacht habe. In 10 Minuten fertig und dabei auch noch richtig lecker. Lust bekommen?

Nicht schon wieder eine neue Tiramisu Version! Doch!

Und zwar die schnellste Version, die ich je gemacht habe. In 10 Minuten fertig und dabei auch noch richtig lecker.

Lust bekommen?

Nicht schon wieder eine neue Tiramisu Version! Doch! Und zwar die schnellste Version, die ich je gemacht habe. In 10 Minuten fertig und dabei auch noch richtig lecker.  Lust bekommen?

Waffel-Rote Grütze Tiramisu

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 14 Frischei-Waffeln rechteckige Fertigwaffeln
  • 500 g Rote Grütze
  • 200 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 50 ml Amaretto

Anleitungen

  • Eine Auflaufform mit ca. 7 Waffeln auslegen und mit etwas Amaretto einpinseln.
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Mascarpone und Joghurt unterrühren.
  • Hälfte der Masse auf die Waffeln streichen, gefolgt von der Hälfte der Grütze.
  • Wieder eine Schicht Waffeln auflegen und mit Amaretto bepinseln, restliche Creme darauf streichen und Grütze darauf verteilen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung