Gestern war ja eher so ein Schmuddelwetter. Ich hab die Zeit mal genutzt um die wertvollen Facebook-Tests „Überlebst du eine Zombie-Invasion“ und „Steckt in dir eine gute oder böse Fee?“ zu machen. Zeit war dann nur noch für einen schnell zubereiteten Birnen-Pudding Kuchen aus der Pfanne.

Backofen an, Teig gerührt und Birnen geschnitten. Mehr brauchst Du nicht zu tun. Nur noch abwarten bis der Kuchen im Ofen seine fluffige Konsistenz erreicht hat. Auf jeden Fall noch warm genießen. So lecker!

 

 

 

Birnen-Pudding Kuchen
Portionen: 1 ofenfeste Pfanne 20-22 cm
Zutaten
  • 3 Birnen geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • 60 g Butter geschmolzen
  • 180 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Tropfen Vanillearoma optional
  • Puderzucker
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine ofenfeste Pfanne einfetten
  2. Die Birnenscheiben in die Pfanne legen
  3. Butter, Milch, Zucker, Mehl, Eier, Salz, Vanillezucker und Aroma in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät verrühren
  4. Den Teig über die Birnenhälften gießen
  5. Im Ofen 40-45 Mintuten goldbraun backen
  6. Mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.