Ein Eis bitte!

In der Waffel oder im Becher?

Ich so: Als Kegel!

Sind die Kegel nicht hübsch? Zumindest sind sie immer das Highlight auf dem Tisch,  wenn ich Gäste habe und die Kegel als Dessert serviere. Diesmal hab ich sie mit Pfirsichen gemacht. Natürlich kannst Du auch jedes andere Obst nehmen. Und die Gäste werden auf einmal sehr kreativ, wenn es darum geht, die Eiskegel zu vernaschen.

Eiskegel

Portionen: 4 Stükl
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 200 g Pfirsiche entsteint und klein geschnitten
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 4 EL Apfelsaft
  • 250 g griechischer Joghurt

Anleitungen

  • Pfirsichstücke mit Zucker, Apfelsaft und Vanillezucker aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen
  • Pürieren und durch ein Sieb geben
  • Vollständig abkühlen lassen
  • Aus Backpapier 4 Spitzkegel drehen und an den Enden gut festkleben
  • Pfirsichpüree in die Kegel füllen, Joghurt daraufgeben, in Gläser stellen und mindestens 4 Stunden tiefkühlen
  • Aus dem Papier lösen und servieren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.