Wir nähern uns dem Wochenende. Und da darf dann ruhig mal ein kleines Törtchen auf dem Tisch. Mit frischen Erdbeeren und einer Füllung aus Frischkäse und Mascarpone. Lecker.

 

Erdbeer-Mascarpone Kuchen

Zutaten

  • 100 g Butter , Zimmertemperatur
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 6 Eier
  • 240 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Abgeriebene Schale von 2 Zitronen

Zutaten für die Füllung

  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 500 g Mascarpone
  • 400 g Frischkäse
  • 4 TL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Außerdem

  • 500 g Erdbeeren

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen und 2 Springformen á 18cm Durchmesser einfetten
  • Butter zusammen mit Vanille und Zucker verrühren
  • Eier einzeln zufügen und unterrühren
  • Mehl mit dem Backpulver vermengen, zur Buttermischung geben und unterrühren
  • Teig in die Springformen geben und 30-35 Minuten goldbraun backen
  • Vollständig abkühlen lassen
  • Jeden Boden einmal durchschneiden
  • Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen
  • Mascarpone, Vanillezucker und Frischkäse unterheben
  • Erdbeeren in Würfel schneiden und mit einem Küchentuch die Feuchtigkeit etwas abtupfen
  • Mascarponemasse in einen Spritzbeutel geben
  • Ersten Boden auf einen Teller legen, Mascarponemasse aufspritzen, ein paar Erdbeerwürfel aufgeben und den zweiten Boden aufsetzen
  • Wiederholen bis alle Böden aufgebraucht sind
  • Restliche Mascarponecreme aufspritzen und glattstreichen
  • Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen

2 Kommentare
  1. Jutta sagte:

    Die Bilder aller Rezepte sind einfach „Kunst“.
    Zum verlieben schön!

    Ich werde als erstes an die Erdbeere Quark Muffins versuchen.
    Danke.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auch ganz nackt als Mascarpone „naked cake“ finden sie sich ganz […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.