Erdbeeren brauchen nicht viel Tamtam um ein leckeres Dessert zu werden.

Wenn sie zu einer fluffigen Mousse verarbeitet werden reicht ihnen das schon aus.

Sind Erdbeeren nicht was Köstliches? Sie brauchen nicht viele Zutaten um aus ihnen etwas Leckeres zu zaubern oder? Wie diese fluffige Mousse.

Unten findet ihr weitere leckere Erdbeer-Rezepte ohne viel Tamtam für den absoluten Erdbeergenuss. Macht es euch lecker!

 

 

 

Erdbeer- Mousse
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 250 g Frischkäse
  • 500 g Erdbeeren
  • 70 g Puderzucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Anleitungen
  1. Gelatine in kalten Wasser einweichen, ausdrücken und über Wasserdampf leicht erwärmen bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat
  2. Erdbeeren (bis auf 4 Stück) zusammen mit dem Frischkäse und Puderzucker pürieren
  3. Aufgelöste Gelatine langsam unterrühren und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben
  4. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter die Erdbeermasse rühren
  5. Mousse auf 4 Gläser aufteilen und mindestens 2 Stunden kühl stellen
  6. Mit den restlichen Erdbeeren dekorieren und servieren

 

Du suchst noch leckere Rezepte mit Erdbeeren? Dann mal los:

Ein Dessert mit griechischen Joghurt vielleicht?

Oder magst Du es spritzig mit Sekt? Dann hab ich HIER eine Erfrischung für Dich.

Erdbeeren mögen es wenn sie mit Amaretto zu einem leckeren Eis gemacht werden.

Aber auch ganz nackt als Mascarpone „naked cake“ finden sie sich ganz toll.

Und mit Salzbrezeln als Dessert fühlen sie sich auch ganz wohl.

Wie wäre es mit knusprigen Meringues? Auf einen Cheesecake? Ganz schön lecker.

Bei Tinas Tausendschön gibt es einen schokoladigen Erdbeer- Bananenkuchen.

Herzelieb hat fluffige Schaumwaffeln mit Erdbeeren gezaubert.

Gaumenpoesie? Darf natürlich nicht fehlen. Et voilà – hier ist eine Quarktorte mit Erdbeeren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.