Himbeer – Mandelkuchen Upside Down

Fruchtiger Mandelkuchen. Oh mein Gott… so gut.

Frische Himbeeren, Mandeln und Eier… dieser Kuchen ist einfach, leicht und wirklich perfekt für den Nachmittag aber auch ein Leckerbissen zum Frühstück.

Himbeer – Mandelkuchen Upside Down

Portionen: 1 Springform 24 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 225 g Butter
  • 165 g Zucker
  • 135 g gemahlene Mandeln
  • 110 g Mehl lecker auch mit Reis-oder Kokosmehl
  • 5 Eier
  • 400 g Himbeeren

Anleitungen

  • Backofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Butter mit 150 g Zucker in einen Topf geben und schmelzen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  • Mehl mit Mandeln vermengen und die Buttermischung unterrühren
  • Eier trennen und die Eigelbe unterrühren
  • Eiweiß steif schlagen und unterheben
  • Springform mit Backpapier auslegen und etwas einfetten
  • 300 g Himbeeren auf dem Boden der Springform verteilen
  • Teig darüber geben und im Ofen 45-50 Minuten backen
  • In der Form etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen
  • Mit dem restlichen Zucker und Himbeeren bestreuen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung