Die Feiertage sind vorbei und spätestens heute Mittag haben wir alle schon wieder das Gefühl, dass wir schon wieder „mitten drin“ sind. Keine Spur mehr von „rumgammeln“, Traumschiff schauen und Kekse essen. Daher hab ich mir noch einmal ein leckeres Dessert gegönnt, was mit nur ein paar Zutaten auskommt. Ich mag es, wenn das noch lauwarme Popcorn unter der Karamellsoße langsam weich wird und den Popcorn-Geschmack an die Eierlikör Mousse abgibt…sabber.

Die Feiertage sind vorbei und spätestens heute Mittag haben wir alle schon wieder das Gefühl, dass wir schon wieder „mitten drin“ sind. Keine Spur mehr von „rumgammeln“, Traumschiff schauen und Kekse essen. Daher hab ich mir noch einmal ein leckeres Dessert gegönnt, was mit nur ein paar Zutaten auskommt.

Ich mag es, wenn das noch lauwarme Popcorn unter der Karamellsoße langsam weich wird und den Popcorn-Geschmack an die Eierlikör Mousse abgibt…sabber.

Die Feiertage sind vorbei und spätestens heute Mittag haben wir alle schon wieder das Gefühl, dass wir schon wieder „mitten drin“ sind. Keine Spur mehr von „rumgammeln“, Traumschiff schauen und Kekse essen. Daher hab ich mir noch einmal ein leckeres Dessert gegönnt, was mit nur ein paar Zutaten auskommt. Ich mag es, wenn das noch lauwarme Popcorn unter der Karamellsoße langsam weich wird und den Popcorn-Geschmack an die Eierlikör Mousse abgibt…sabber.

Schokoladen-Eierlikör Mousse

Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 400 ml Sahne
  • 250 g weiße Schokolade
  • 100 ml Eierlikör
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Popcorn
  • Karamellsoße

Anleitungen

  • Sahne mit Sahnesteif steif schlagen
  • Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen
  • Geschmolzenen Schokolade unter den Eierlikör rühren, etwas abkühlen lassen
  • Sahne unter die Schokoladenmasse heben und auf 4-6 Gläser aufteilen

TIPP

Ich habe das Dessert noch mit frischem Popcorn getoppt. Dazu etwas Karamellsoße. Eine Mega-Kombination.

Das Rezept für die Karamellsoße findest du HIER

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.