Die ersten Kürbisse warten schon darauf verarbeitet zu werden und die Bauern bei mir im Dorf verkaufen schon viele Sorten auf ihren prall gefüllten Tischen. Auch wenn sicherlich noch viele Kürbisrezepte folgen werden, muss ich euch dieses Rezept unbedingt ans Herz legen, weil es einfach so köstlich ist.

Die ersten Kürbisse warten schon darauf verarbeitet zu werden und die Bauern bei mir im Dorf verkaufen schon viele Sorten auf ihren prall gefüllten Tischen.

Auch wenn sicherlich noch viele Kürbisrezepte folgen werden, muss ich euch dieses Rezept unbedingt ans Herz legen, weil es einfach so köstlich ist.

Die ersten Kürbisse warten schon darauf verarbeitet zu werden und die Bauern bei mir im Dorf verkaufen schon viele Sorten auf ihren prall gefüllten Tischen. Auch wenn sicherlich noch viele Kürbisrezepte folgen werden, muss ich euch dieses Rezept unbedingt ans Herz legen, weil es einfach so köstlich ist.

Spaghetti mit Kürbis-Pesto

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g Hokkaido in Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Gemüsebrühe
  • 3 EL Kürbiskerne gehackt
  • 500 g Spaghetti
  • 4 El Aceto Balsamico Creme
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan gerieben

Anleitungen

  • 3 EL Olivenöl erhitzen und die Kürbis-und Knoblauchwürfel 5 Minuten andünsten
  • Mit Brühe ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen
  • Spaghetti in Salzwasser al dente kochen, abseihen und abtropfen lassen
  • Spaghetti mit dem restlichen Olivenöl, Hokkaido-Pesto, Kürbiskerne und Balsamico vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Mit Parmesan servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung