Stachelbeeren Crème brûlée Tarte

Zum Wochenende gibt es einen großen Crème brûlée Kuchen. Gefüllt mit Stachelbeeren und einer herrlich knackigen Zuckerkruste.

Tarte

Stachelbeeren und ich sind ja jetzt ganz dicke Freunde geworden, nachdem ich sie die letzten 20 Jahre einfach ignoriert habe. Aber im Leben wendet sich manchmal einiges und schon haben wir beide uns wieder angefreundet. Daher dürfen die Kleinen heute als Ehrengast in einen großen Crème brûlée Kuchen und sie fühlen sich dort wirklich wohl. Für meine neuen Freunde eben nur das Beste.

Tarte1

Stachelbeeren Crème brûlée Tarte
Recipe Type: Kuchen
Cuisine: backen
Author: ichmachmireinfach.de
Serves: Zutaten für 1 Tarteform (24 cm)
Ingredients
  • [b]Für den Teig[/b]
  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 125 g Butter, kalt in kleine Würfel
  • Vanille aus der Mühle oder Mark 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 1 TL Milch
  • [b]Für die Füllung[/b]
  • 450 g Stachelbeeren
  • 150 g Zucker
  • etwas braunen Zucker
  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
Instructions
  1. Für den Teig Mehl und Zucker vermischen. Mit den Händen die Butterwürfel untermengen, bis der Teig schön krümelig wird. Vanille unterkneten. Ei sowie Milch zugeben und alles verkneten und den Teig zu einem Ball formen. Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Stachelbeeren mit 100 g Zucker und 100 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Stachelbeeren werden nun ganz weich und der Saft wird zu einem dickflüssigen Sirup.
  3. Masse durch ein Sieb geben und 150 ml des Sirups zur Seite stellen. Ofen auf 160 Grad vorheizen. Tarteform einfetten und den Teig ausrollen und in die Tarteform legen. Die Ränder gut andrücken. Teig mit Alufolie auslegen und mit trockenen Bohnen oder Reis beschweren. Teig 10 Minuten backen. Alufolie und Bohnen/Reis entfernen und Tarteboden nochmals 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Eier, Sahne und 50 g Zucker verrühren. Das Stachelbeeren-Püree auf den Boden geben und die Sahnemischung darauf gießen. Ofen auf 150 Grad reduzieren und nochmals 35-45 Minuten backen. Tarte vollständig abkühlen lassen und vor dem servieren mit etwas braunem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner karamellisieren.

 

Tarte2

Die tolle Auflaufform ist von STAUB

Tarte4

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen