So einfach, so lecker, so saftig und einfach schön!

Und da ein Apfel perfekt zum Frühstück passt, esse ich jetzt so 2-5 Muffins.

 

 

 

Apfel Muffins

Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 2 rote Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Speisestärke
  • 250 g Joghurt
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 2 EL Honig
  • abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 2 TL Zucker
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Muffinform mit Papierförmchen auslegen
  • 1 Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver und 150g Zucker vermengen
  • Joghurt, Eier, Butter, Honig und Zitronenschale verrühren
  • Mehlmischung zugeben und unterrühren
  • Apfelwürfel unterheben
  • Muffinförmchen füllen
  • Apfel in feine Scheiben schneiden und auf den Teig setzen und leicht in den Teig eindrücken
  • Muffins mit Zucker bestreuen und im Ofen 30 Minuten backen, nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.