Dieser Kuchen hat es in sich. Nämlich 1 Kilogramm Äpfel. Und wenn ein Kuchen noch mit Sahne und Schmand getoppt wird, bin ich im Kuchenhimmel.

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schnell dieser Kuchen bei uns aufgegessen war. Aber ehrlich gesagt habe ich selten so einen leckeren Apfelkuchen gegessen. Ok, das sag ich bei fast jeden Kuchen, aber es wäre eine Schande, diesen Kuchen nicht zu probieren. Apfelehrenwort!

Apfel-Schmand Torte

Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 kg Äpfel entkernt, geschält und grob gewürfelt
  • Saft 1 Zitrone
  • 450 ml Apfelsaft
  • 380 g Zucker
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille zum Kochen
  • 200 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 250 g Schmand
  • etwas Zimt

Anleitungen

  • Apfelwürfel mit dem Zitronensaft vermengen
  • 400 ml Apfelsaft zusammen mit 200 g Zucker aufkochen
  • Puddingpulver zusammen mit dem restlichen Apfelsaft verrühren, in den kochenden Saft rühren und einmal aufkochen lassen
  • Apfelwürfel unterrühren und abkühlen lassen
  • Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen
  • Für den Teig Mehl, Butter, restlichen Zucker, Backpulver und Ei verkneten
  • Teig in eine 26 cm Springform geben und andrücken, dabei einen Rand formen
  • Apfelmasse auf dem Teig verteilen
  • Im Backofen 45 Minuten backen, herausnehmen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden abkühlen lassen
  • Vor dem Servieren Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen
  • Schmand unterrühren
  • Kuchen aus der Form lösen, Schmandcreme darauf verstreichen und mit Zimt bestäuben
  • Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren
1 Antwort
  1. sandra sagte:

    Bislang war ich nicht für Apfelkuchen zu haben, aber meine Mama hatte ein ähnliches Rezept, das mich von den Socken gehauen hat. Die Kombi Apfel, Pudding und Schmand/Sahne ist ein Traum!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.