Brownie-Baileys Gugelhupf

Ein köstlicher Gugelhupf mit Walnüssen und Baileys der so saftig wie ein Brownie ist. Das war meine Aufgabe. Aufgabe gelöst. Herausgekommen ist mein Lieblings-Brownie-Gugelhupf.

browniegugel2

Brownie-Baileys Gugelhupf
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 230g Butter, Zimmertemperatur
  • 100g Kakaopulver, ungesüßt
  • 150ml Baileys
  • 400g Zucker
  • 300g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 150g Walnüsse, gehackt
  • etwas Puderzucker
Instructions
  1. Backofen auf 160 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und einen Gugelhupf-Form einfetten
  2. Butter zusammen mit Kakao und Baileys in einen Topf geben und zum schmelzen bringen
  3. Zucker zugeben und solange unter ständigem Rühren erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat
  4. Abkühlen lassen
  5. Mehl mit Backpulver vermengen
  6. Buttermischung zur Mehlmischung geben und verrühren
  7. Eier, Salz und Vanille zugeben und unterrühren
  8. Walnüsse unterheben
  9. Teig in die Form füllen und 50 Minuten backen
  10. Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen

 

browniegugel1

browniegugel

Merken

Merken

4 Kommentare
  1. Pottgewächs
    Pottgewächs says:

    Lieber Patrick,
    Du zauberst mir grad sowas von ein Grinsen ins Gesicht. Was ist das bitte für ein wahnsinnstolles Rezept!?
    Ich werds auf jeden Fall nachmachen.

    Fühl dich gedrückt
    Katti

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Franzi, ganz lieben Dank für deine lieben Worte. Ich hoffe Du hattest einen wunderbaren Wochenanfang. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen