Kirsch-Macadamia Eis

You wanna cherry me? Dann sag JA zu meinem Kirscheis mit einer ordentlichen Portion Rum. Und das ganz ohne Eismaschine.

Olé Olé und Schalalalalaaaa…so müsste eigentlich mein Post heute Morgen beginnen, aber ich bin während des Fußballspiels einfach eingeschlafen. Schließlich kommt es ja auch auf das Endergebnis an. Das ist wie beim Tatort. Wenn man mal kurz die Augen zumacht ist das auch nicht schlimm. Wach bleibe ich nur bei meinem Kirscheis. Mit Rum. So lecker.

1_Kirscheis

Kirsch-Macadamia Eis
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 250ml Milch
  • 250ml Sahne
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • abgeriebene Schale ½ Zitrone
  • 1 TL Speisestärke
  • 100g Kirschen, entsteint und halbiert
  • 100g Macadamia, gehackt
  • etwas Rum
  • 1 Prise Salz
  • Mark ½ Vanilleschote (oder aus der Mühle)
Instructions
  1. Kirschen mit Rum übergießen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Speisestärke mit 2 TL Milch verrühren.
  3. Restliche Milch, Sahne, Zucker, Zitrone, Vanille, Butter und Salz in einen Topf geben und langsam aufkochen lassen.
  4. Speisestärke unterrühren und abkühlen lassen.
  5. Macadamia und Kirschen (abgetropft) unterheben und in ein Behälter mit Deckel geben und einfrieren.
  6. Nach einer Stunde nochmals kräftig verrühren, so bleibt das Eis cremiger. Weiter einfrieren.

 

4_kirscheis

2_kirscheis

Kirscheis

2 Kommentare
  1. Ramona
    Ramona says:

    Hallo Patrick,
    als ich dein Post mit dem Eis gesehen habe, wollte ich es sofort ausprobieren!
    Habe ich auch, aber es ist irgendwie schief gelaufen 🙁
    Schon beim abkühlen der Masse hat sich als die Butter oben abgesetzt, obwohl ich sie regelmäßig verrührt habe. Beim einfrieren genau das gleiche, nach einer Stunde war die Butter oben abgesetzt und gefroren. Habe es dann kräftig verrührt und das jede Stunde aber trotzdem ist nun die Butter oben abgesetzt mit den Macadamia Nüssen gefroren.
    Naja ich glaube das sollte so nicht sein oder? Weißt du was ich falsch gemacht habe? Möchte es gern noch mal versuchen 🙂

    Liebe Grüße aus Oberursel
    Ramona

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Ramona, das hört sich nicht gut an 🙁 Oh je….eigentlich wird sich die Butter beim abkühlen nicht absetzen, da die Speisestärke sie mit bindet. Die Butter ist natürlich ein Geschmacksträger. Du kannst sie aber auch weglassen und das Eis mit 500ml Sahne zubereiten. Das passt dann auch. Ganz lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen