Rezepte

Fluffig! Das ist genau das Wort was diesen Kuchen umschreibt. Wie ein kleines Kirsch-Wölckchen schwebt er fast eigenständig zum Mund (okay, das war etwas übertrieben, aber da ist es etwas mit mir durchgegangen). Genießt ihn und die saftigen Kirschen.
Hier ist er: Mein Sonntagskuchen. Ich habe das Rezept schnell aufgeschrieben, weil er so lecker war. Du kannst all deine Lieblingsbeeren für den Kuchen nehmen. Ich hatte noch einige Johannisbeeren aus dem Garten, ein paar Himbeeren und Brombeeren waren auch noch da. Und da ist er: der cremige Sommer-Beerenkuchen.
Weiße Schokoladen-Schmand-Muffin mit roten Johannisbeeren White chocolate sour cream muffin with red currants Muffins und Cupcakes sieht man eigentlich immer weniger. Aber ich finde, dass sie eine Menge an Vorteilen haben. Diese Muffins sind so einfach zu machen und doch so lecker. Sie haben alles, was ein Muffin haben sollte, plus – sie sind klein, handlich, picknicktauglich, halten länger frisch und wenn sie noch mit Schmand und weißer Schokolade gebacken werden, dann gibt es eh keine Ausreden mehr.
Dieses randvoll gefüllte Glas habe ich gestern Abend noch genüsslich verspeist. Beim Fotografieren habe ich mir immer wieder den Geschmack (ich musste beim Zubereiten natürlich kosten) der karamellisierten Aprikosen, den Sirup und den knackigen Schokoladenstückchen vorgestellt. Kennt ihr das, wenn man ganz genau weiß, wie sich die einzelnen Komponenten im Mund anfühlen?
Kulfi ist ein einfaches gefrorenes Dessert aus Milch, was es mittlerweile in unzähligen Geschmacksrichtungen als „traditionelles indisches Eis“ von Straßenverkäufern in ganz Indien verkauft wird. Meine Version besteht aus nur 5 Zutaten, schmeckt herrlich erfrischend und ist unglaublich cremig. Und wer sich über die langen Holzstäbchen wundern sollte… das sind Holzgabeln, die endlich ihre Verwendung finden wollten. Dem Eis war es egal. Mir ebenso.
Letzte Woche habe ich einige der schönsten Kirschen geerntet und seitdem esse und backe ich ununterbrochen mit ihnen. Sie schmecken wie kleine, gesunde Süßigkeiten und ich könnte nicht glücklicher über ihre süße Rückkehr sein … Wie auch immer, ich habe nur darauf gewartet, diesen Kuchen mit euch zu teilen. Hier sind die Fakten, dieser Kuchen ist einfach lecker und kommt ohne Backofen aus. Ich weiß, ich weiß, aber ich verspreche dir, dieser Kuchen ist köstlich, so sehr cremig mit einem Mandelboden. Ich liebe diesen Kuchen wirklich … mit all seinen hübschen Farben und seiner Cremigkeit, besonders wegen der Cremigkeit!
Und der Backofen bleibt noch einmal aus! Den Kuchen habe ich gestern Morgen ganz früh vorbereitet (hey, der ist in 15 Minuten erledigt) und während seiner Kühlzeit habe ich im Pool geplanscht und die Sonne genossen. Danach gab es zur Belohnung (dass ich mal „Zeit für mich“ genommen habe) ein kühles Stück Vanille-Brombeer Tarte mit einem schokoladigen Boden. Den Rest gibt es heute…ich freu mich drauf.
Erdbeertorte, ohne den Backofen anzuwerfen klingt bei den Temperaturen ziemlich gut oder? Schmand sowieso. Und die kleinen knackigen Baisertuffs, die sich in dem Törtchen befinden, machen das ganze schön knackig.
Bei uns im Nachbarsdorf gibt es ein großartiges Hofcafé. Jeden Tag frische, duftende Kuchen nach Omas Rezepten, als sei die Zeit kurz stehen geblieben. Ein bisschen gesünder als Sahnetorte, weniger süß, immer mit etwas Dinkelmehl aber mit so viel Liebe gebacken, dass er einfach schmeckt. Ein Rezept habe ich ergattern können.
Hallo…darf ich präsentieren: mein Grundnahrungsmittel. Eis bzw. in diesem Fall Frozen Joghurt (ist halt auch etwas gesünder und kalorienärmer) und fast immer verfügbar. Ein paar TK-Beeren, Joghurt. Fertig. Fast fertig. Das war an diesem Wochenende die perfekte Kühlung von innen, während ich bepackt mit Ventilatoren im Garten saß oder diese als Abkühlung mit vor die Badewanne platzierte. (man könnte darüber streiten warum man bei 37 Grad noch in die heiße Badewanne geht, aber darüber diskutiere ich nur ungern). Wie habt ihr euch abgekühlt?
Bei uns in der Region sind die Stachelbeeren bereit zum Pflücken. Die einen lieben sie, die anderen… na ja, ihr wisst schon. Ich bin mir aber sicher, dass alle diese Muffins lieben werden. Mit viel weißer Schokolade im Teig passen die leicht säuerlichen roten Stachelbeeren perfekt. Und außerdem liefern Stachelbeeren eine Menge an Vitamin C, Vitamin E, Kalium, Kalzium und Magnesium. Power-Muffins eben.
Eistee selbst machen? Kann ich! Und das mache ich auch ziemlich gern, besonders dann, wenn es so easy ist. Und preiswert noch dazu. Umgerechnet kostet mich ein Liter Bio-Hibiskus Eistee gerade mal 40 Cent. Klingt gut, oder? Mehr auf dem Blog!